Die Abholung

Meine größte Herausvorderung in Sachen Bootstransporte.

                         

                                Sonnenaufgang auf der A2                                                                                 1.Pause auf dem Rastplatz

                         

                Ein Blick Richtung Steven . . .Ohje . . . viel Arbeit                                       Richtung Achtern sieht es nicht viel besser aus

                         

                    Der Kutter liegt ja auf dem Boden?!                                                           Jetzt muß er nur noch auf meine "Fahrmallen"

                                                                                                                                                           gehoben werden, aber wie?

                         

                     Mein Bockkrahn, ob er wohl funktioniert?!                                               Dank Ingo's Gabelhubwagen hat es geklappt.

                                                                                                                                                      Und er ist um 180 Grad gedreht.

                         

                                 Jetzt raus auf den Trailer!                                                               Das Tor ist doch viel zu niedrig, oh Schreck!

                         

                               Das wird aber knapp . . .                                                                          Geschafft . . . totale Erleichterung!

                                             

             Der Schrotthaufen gehöhrt auch dazu!                                                 Mein großer Helfer (Ingo) oder auch Tante Inge. Danke!!!

                         

                      Angekuppelt und alles "Aufgeladen".                                              Das Hafenbecken war ganz schön dicht an der Halle!

                         

                Alles fertig, sieht ganz schön gefährlich aus!                                                              Tankstopp, alles noch OK!!!

                         

        Sooooo, geschafft der Kutter steht in der Halle von Ingo.                    Schnell noch die Spanngurte entspannt und dann "Schlafen"!